Feeds:
Beiträge
Kommentare

Internetliebe

Dieser Kartendesigner hat die Zeichen der Zeit erkannt: Die perfekte Einladung zur Hochzeit für Paare, die sich über das Internet kennengelernt haben und jetzt heiraten wollen. Die Beschreibung:

Ich kann mit keiner Prozentzahl aus einer Statistik aufwarten, aber Fakt ist, dass sich immer mehr Paare über Soziale Netzwerke, Foren oder einer sonstigen Einrichtung im Internet auch persönlich kennen und lieben lernen. Die hier vorgestellte Karte zeigt das wunderschön auf der Vorderseite. Links und rechts sitzt eine weibliche und männliche Person in bekannter Weise am Schreibtisch vor dem PC und chatten drauf los. Über viel Kabelgewirr finden die zwei dann zu einander.
Sichtbar gemacht wird das Ganze durch ein großes ausgestanztes Herz auf der Vorderseite der Einladung. Das Bild des Paares, das im Herz zu sehen ist, wurde auf der einseitigen weißen Einsteckkarte aufgedruckt, wobei links und rechts davon der Einladungstext zu finden ist.
Übrigens: Aufgetragen auf die Vorderseite des weißen Außenmantels wurden die Kennenlern-Comics als Silberfoliendruck. Der Außenmantel ist oben offen und muss noch zusammengesteckt werden – ist aber kein Problem, weil alles bereits in Form ausgestanzt ist.

Selbst gestalten:

Obwohl ich hier im Kartenblog im Laufe der Zeit viele Einladungskarten vorgestellt habe, die bis auf den Eindruck des eigenen Textes fertige Karten sind, möchte ich in diesem Blogbeitrag das Thema „Selbst basteln“ am Rande streifen.

Der Anlass dazu ist eine neue Blankokarten-Kollektion, die ich zufällig zu Gesicht bekam. Wenn jemand das „Bastelgen“ in sich hat, der kauft nur ungern fertige Sachen, sondern will Individuelles herstellen. Bei diesem Vorhaben kann man ganz tief einsteigen und wirklich schwierige Sachen fabrizieren, oder sich einfacheren Dingen widmen. Zu Letzterem darf man diese Einladung zählen, um die es hier geht.

Der Karton der Klappkarte (nach oben) ist nicht Standardweiß, wie man aufgrund der Abbildung vermuten könnte, sondern mit schickem Metallic aufgehübscht. Das breit angelegte Wort „Einladung“ ist mit Großbuchstaben als Ausstanzung aufgetragen worden. Je nach Farbwahl des Einlegers bekommt die Karte eine andere Wirkung, da er durch die Buchstaben sichtbar ist. Die Klappeinleger können neben Hellgrün wie im Muster in vielen angegebenen Farben als Bogenware bestellt werden.

Einsatzmöglichkeiten für diese Einladungskarte gibt es viele: Bei einem Kindergeburtstag kann evtl. die Außenkarte bemalt werten. Für die Konfirmationseinladung könnte ein Bild aufgeklebt werden. Genauso gut kann man mit ihr zur Silberhochzeit, Goldhochzeit oder einem runden Geburtstag einladen. Durch die diversen Farbeinleger kann eine gute Abstimmung mit der restlichen Dekoration vorgenommen werden. Darauf legen vor allen Dingen die Frauen dieser Welt großen Wert!

Glitzerkarton mit Herzen:

Für das Brautpaar Nathalie und Roger erfüllt sich ein Traum: Endlich dürfen sie ihre romantische Einladungskarte an die Hochzeitsgäste auf die Reise schicken. Und ich darf ihre elegante Lieblingskarte in Wort und Bild beschreiben:

Vorneweg die Maßangaben: 15,5 cm hoch und breit. Da für die Karte nur hochwertiges, festes Material in Frage kam, griff der Designer zu einem weiß-metallic Karton. Das Ziel für ihn hieß, eine romantische Einladungskarte zur Hochzeit zu entwerfen. Dazu kam eine einfache, altbekannte Formel zum Einsatz: Romantik plus Hochzeit ergibt Herz. Dass es dann am Ende gleich mehrere werden sollte, ergab sich dann von selbst: Die Vorderseite dieser Klappkarte – nach links – verzierte er jedenfalls mit einer ganzen Menge kleiner Herzen, die in edlem Silberfoliendruck zu mehren Reihen aufgetragen wurden. Durch geschicktes Weglassen einiger kleiner Herzen ergibt sich in der Mitte der Einladungskarte nicht nur der Platz für die Vornamen des Paares inklusive des Hochzeitsdatums, sondern gleichzeitig optisch gesehen ein großes Herz. Ausgeliefert wird diese Karte in blanko, also ohne Namen. Deren Eindruck – oder auch Ihr persönlich abgestimmter Einladungstext – kann bei einer Bestellung im Tollekarten-Shop allerdings optional beauftragt werden.

Abgerundet wird die feine Hochwertigkeit dieser Karte durch das mitgelieferte Kuvert, das in silbermetallic beiliegt. So dürfte es gleich bei der Entnahme aus dem Briefkasten des Gastes für entsprechende Aufmerksamkeit sorgen.

witzige Karte mit rotem Kuvert

Gehören Sie auch zu den Brautpaaren, die es gerne lustig haben? Prima, dann sehen Sie sich diese Einladungskarte einfach mal an, vielleicht entspricht sie Ihrer Vorstellung.

Karten mit Witz und Charme nehme ich immer gerne in Blog auf, schließlich ist eine Hochzeit ja keine Trauerfeier! Bei dieser hier kommt eine raffinierte Machart gleich noch hinzu. So wird der querformatige, weiße Außenkarton nach oben und unten geöffnet. Als Halteverschluß dienen dabei die zwei roten Herzen, die etwa zur Hälfte eingestanzt sind, sodass der obere Kartenteil dahinter eingeschoben werden kann. Wegen einer besseren Gesamtoptik der Einladung wurde dieser nicht gerade geschnitten, sondern erhielt ein schwungvolle, abgerundete Form.

Auch die etwas oberhalb angebrachten Ausstanzungen für die Namen wurden nicht einfach rechteckig vorgenommen, sondern angepasst an das mittig angebrachte Comicmotiv mit dem Brautauto samt Herzluftballon und Klapperdosen.

Der einseitige Einleger innen, auf dem der Druck Ihres individuellen Wunschtextes vorgenommen wird, ist wie das mitgelieferte Kuvert auch schön rot – passend zu den Herzen auf der Vorderseite der Karte.

Auffällige Karte mit Schleife

Das bei einer Hochzeit so wichtige Herz ist bei dieser Einladung als große Ausstanzung verwirklicht worden. Lesen Sie hier noch mehr über diese schön designte Karte:

Als Format entschied man sich seitens des Herstellers für eine Klappkarte, die zur linken Seite hin geöffnet wird. Im Quadrat hat sie eine Größe von 15 mal 15 cm. Für die Außenkarte wurde ein hochwertiger Metallic-Karton verwendet. Besonders auffällig ist bei dieser Hochzeitseinladung natürlich das leicht gedreht ausgestanzte Herz, dessen Umrahmung sowohl geprägt als auch mit einer eleganten Verzierung in Foliendruck veredelt wurde. Diese Ausstanzung ist der perfekte Platz, und die Namen des Brautpaares und wie in der Beispielkarte das Hochzeitsdatum einzudrucken. Dies wird auf dem ebenfalls klappbarem weißem Einlegeblatt vorgenommen.
Auf der Vorderseite ist noch ein weiteres Element zu sehen, das den Schick dieser Einladungskarte nochmals unterstreicht: das farblich abgestimmte Schleifenbändchen, mit dem Außenkarton und Einleger zusammengehalten werden.

Hinweis zum Druck: Die Platzierung der Vornamen auf der Vorderseite des Einlegers muss relativ genau gemacht werden. Bei tollekarten.de übernimmt man das gerne für Sie. Wäre doch schade, wenn die Karte beim Selber-Drucken ihren Glanz verlieren würde.

In aktueller Aufmachung:

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich eine moderne Karte finde, die man nicht als Klappkarte bezeichnet: Diese adrette Einladungskarte kommt recht schick rüber. Hier nun detaillierte Informationen und die Beschreibung:

Gefertigt wurde sie im Quadrat bei einer Länge/Breite von 15 cm. Alle vier Ecken erhielten eine abgerundete Formgebung. Die Farbe der hinteren Karte würde ich als „Beere“ bezeichnen, also sehr aktuell. Neben den drei kleineren Silberfolienornamenten sticht bei dieser Einladung das Schleifenbändchen ins Auge, das zu einem dieser Ornamente am oberen Rand eingesteckt wird. Um die cremefarbene Einsteckkarte, auf die Ihr persönlicher Einladungstext eingedruckt wird, befestigen zu können, waren auf dem beerefarbenem Karton zwei Schlitzstanzungen nötig. Hier werden die linke obere und die rechte untere Ecke eingeschoben. Die beiden perlmuttfarbenen Folienornamente setzen den Schick dieser elegant aufgemachten Hochzeitseinladung in besonderer Weise fort.

Das Brautpaar Viktoria und Maximilian ist dem Reiz dieser Karte erlegen. Wenn Sie sie in original sehen und fühlen wollen, kann unter der Bestell-Nr. H1978 bei tollekarten.de als Musterkarte angefordert werden.

Wirklich schöne Einladungskarte
„Die Zeit vergeht dermaßen schnell. Jetzt müssen wir uns Einladungskarten zur Goldenen Hochzeit aussuchen. Schön und elegant sollen sie sein. Ich bin schon aufgeregt, wie das gehen soll!“ Kommen Ihnen diese Gedanken bekannt vor? Na dann schauen Sie sich mal dieses Prachtexemplar an und lesen diese Beschreibung dazu:

In voller Schönheit präsentiert sich diese Klappkarte (nach oben) in zwei Teilen. Die größere und festere Karte erhielt einen Ornamentrahmen in perlmuttfarbigem Foliendruck. In die innere Reihe setzte man zusätzlich noch Goldpunkte. Der Schriftzug „Einladung“ wurde in Großbuchstaben als Goldfoliendruck im oberen Drittel platziert. Etwas ober- und unterhalb davon nahm man eine Querschlitzstanzung vor, durch die das transparente Blatt, ebenfalls klappbar, geflochten wird. Eine weitere Schlitzstanzung befindet sich direkt im Falz, durch den der hintere Teil des Transparentblattes ins Innere der Karte gelangt. Auf dieses Blatt werden sowohl vorderseitig die Daten wie Namen und Jahreszahlen gedruckt als auch innenseitig Ihr persönlicher Einladungstext.

Auf Wunsch kann bei der Bestellung der Goldhochzeitseinladung auch gleich das Bedrucken bei tollekarten.de beauftragt werden. Hier wird auch die aufgeklappte Innenseite gezeigt.

Auffallend elegante Einladungskarte

Manchmal sind die angehenden Ehepaare nicht zu beneiden: Einerseits soll sich die eigene Hochzeit gerne von den anderen abheben, aber zu sehr auffallen will man auch nicht. Hier stelle deshalb eine geschmackvolle Einladungskarte vor, die das richtige Maß von beiden ganz gut getroffen hat. Hier die Beschreibung:

Für die Fertigung dieser 15 x 15 cm großen Karte im Quadrat wählte man einen cremefarbenen, festen Karton aus. Die Vorderseite der Klappkarte (mit Öffnung nach links) sollte bei ihr genügend Eleganz mitbekommen, aber nicht überladen wirken. Ich denke, bei dieser Einladung ist das ganz gut gelungen. Maßgeblichen Anteil daran hat die Farbe Gold: So wurden sowohl die beiden Rosenranken als auch die Umrahmung des aufgedruckten Namensschildchens in der Mitte in Goldfolie aufgedruckt. Sehr harmonisch dazu ergänzt das goldglänzende Schleifenband das gepflegte Äußere. Es wird übrigens links und rechts neben den Namensschild durch senkrecht angebrachte Schlitze eingeschoben und um die Vorderseite gebunden.

Innen auf der rechten Seite wird die Hochzeitseinladung zwar direkt mit Ihrem individuellem Text bedruckt. Für die linke Seite hingegen wird noch ein kleines Kärtchen mitgeliefert, auf das sie einen schönen Spruch oder ein Gedicht selbst eindrucken oder auch bei Tollekarten.de in Auftrag geben können.

In vollendeter Optik:
Jedes Paar, das heiraten will und auf einen eleganten Stil bedacht ist, will dies ganz sicher auch mit hochwertigen Einladungskarten demonstrieren. Für den einmaligen Event Hochzeit möchte ich deshalb diese Karte beschreiben:

Zuerst die Maße: 10,5 cm breit und 21 cm hoch. Optisch gesehen ist sie wirklich ein Leckerbissen. Einen großen Anteil für die diesen Eindruck hat unter anderem das gewählte Hochformat. Allerdings ist diese Einladung nicht als Klappkarte gefertigt worden! Bei ihr sollte es schon etwas “wertvolleres” sein: Also entschied man sich für eine äußere Einsteckhülle, die im oberen Bereich einen formgestanzten Ausschnitt mit einer Einfassung in Silberfolie erhielt. Zudem wertet das Silberfolienornament und ein kleiner Strassstein – gleich darunter angebracht – das edle Stück zusätzlich auf.
Für den individuellen Einladungstext ist die einseitige Karte vorgesehen, die von oben in die Hülle eingeschoben wird. Für beide Teile – Hülle und Karte – wurde der gleiche Metallic-Karton verwendet, sodass alles perfekt zusammen passt.

Tipp: Für Paare, die eine Einladung zur Silberhochzeit suchen, kann ich diese formvollendete Karte mit bestem Gewissen empfehlen. Durch die aufgetragenen Silberfolienelemente ist sie schon rein äußerlich sehr gut dafür geeignet.

günstige Hochzeitskarte mit lila Schleife

Heute kann ich wieder eine Einladung vorstellen, die nicht nur wegen ihres günstigen Preises von 1,68 Euro auf sich aufmerksam macht. Die Beschreibung:

Die weiße Karte kann bei einer Größe von 16,5 cm x 11 cm nach oben aufklappt werden. Die Vorderseite ist bei ihr recht schön gestaltet worden. Am auffälligsten ist dabei der Mittelstreifen in kräftigem Violettmuster, eingefasst von zwei Silberfolienstreifen oben und unten. Nicht zu vergessen ist natürlich die Schleife, die in einem hellerem Lila auf diesem Streifen befestigt ist. Dazu wurden links und rechts – kurz vor dem Rand – zwei kleine Schlitzeinstanzungen vorgenommen, durch die das Band gesteckt wird.
Etwas unauffälliger sind die beiden zauberhaften Silberfolien-Ornamente, die am oberen und unteren Rand der Hochzeitskarte aufgetragen wurden.

Die Karte wird ohne Einlegeblatt ausgeliefert. Der Einladungstext wird innen also direkt vorgenommen. Die Art und Weise, wie die Vornamen bzw. das Hochzeitsdatum vorne aufgedruckt wurden, ist natürlich nur als Gestaltungsbeispiel zu verstehen.

Hochzeitseinladung mit dem besonderen Etwas

Wie heißt es so schön: Es gibt solche und solche Einladungskarten – diese hier gehört auf jeden Fall zu den Besonderen. Die Beschreibung:

Auf exquisite Art zur Hochzeit einladen – welche zukünftige Ehepaar will das nicht! Eigentlich ist es ganz einfach: Nehmen Sie doch diese Karte, deren äußeres Einscheinungsbild die entsprechende Exklusivität ausstrahlt. Öffnet ihr Hochzeitsgast das Versandkuvert, das übrigens zum Lieferumfang gehört, bekommt er gleich die zartgrüne Metallic-Einsteckhülle zu sehen. Sie ist mit feinen Blumenornamenten in Foliendruck verziert. Außerdem ist in Silberfolie der aussagekräftige Satz „Wir sagen Ja“ aufgedruckt. Für den Klappverschluss sind kleine Rundmagneten vorhanden, die den edlen Charakter der Einladung nochmals aufzeigt.
Im Inneren steckt eine weiße, einseitige Karte, auf der Ihr Einladungstext gedruckt werden kann – entweder von Ihnen selbst oder auch von Tollekarten. Wie man den Text gestalten könnte, ist in der Abbildung gut zu erkennen

Auffällige Gestaltung von Einladungskarten zum 60. Geburtstag

Es ist heutzutage kein großes Geheimnis, dass die „jungen“ Jubilare mittleren Alters durch modernes Äußeres gerne auf sich aufmerksam machen. Der beste Beweis ist diese Geburtstagseinladung in Rot mit dem „anderen“ Design. Die Beschreibung:

Es handelt sich hier zwar auch um eine Klappkarte, die zur linken Seite geöffnet wird, aber die ideenreich gestaltete Vorderseite grenzt sich doch deutlich ab zu anderen Karten. Zwei Dinge sind besonders ansehnlich und erwähnenswert: Da ist erst einmal die asymmetrische Form der vorderen Seite, die rot eingefärbt ist und einen Blick auf die Innenseite erlaubt.

Die zweite Auffälligkeit ist der relativ große Schriftzug „Einladung“. Er wurde parallel zur Schnittform aufgetragen, und zwar mit ausgestanzten Einzelbuchstaben. Gestalterisch ist es eine gewisse Herausforderung, den von außen sichtbaren Teil der Metallic-Innenseite mit dem Einladungstext, der ja nur bei aufgeklappter Karte sichtbar ist, in Einklang zu bringen. Schließlich soll die Modernität erhalten bzw. fortgeführt werden.

Eins noch: Die Zahl „60.“ kann natürlich durch jede andere Geburtstagzahl individuell ersetzt werden. Die Karte ist also vielfältig einsetzbar.

Blaue hochwertige Hochzeitskarte

Sie sieht wirklich sehr schön aus: Für Ihre Hochzeit darf es sicher exklusives Zubehör sein, dann ist diese hochwertige Karte genau das Richtige für Sie. Die Beschreibung:

Im Querformat wurde diese dunkelblaue „Schönheit“ hergestellt. Die Vorderseite profitiert in besonderem Maße von dem großen kaufmännischen Und (&) Zeichen, das als Silberfolienprägung auf die Hochzeitskarte aufgedruckt wurde. Wirklich gut zum Äußeren passt auch die Formstanzung der Vorderseite, die in der rechten unteren Ecke entlang des &-Zeichen vorgenommen wurde.
Durch diese Maßnahme ist ein Blick auf den Klappeinleger im Inneren möglich. Dessen Vorderseite wurde mit einer feinen Ornament-Musterung belegt. Innen ist der Einleger dagegen nur weiß.

Um eine zusätzliche Steigerung der Exklusivität zu erreichen, wird ein kleines Namensschildchen mit einem weißen Organza-Bändchen befestigt. Dies muss nicht einzeln bedruckt werden, sondern wird im Stanzbogen geliefert. Wie bei den meisten Karten ist auch hier ein Kuvert im Lieferumfang enthalten.

Ganz individuelle Einladungskarte

So wünschen es sich die meisten Brautpaare: Möglichst viele ganz individuelle Dinge bei der Hochzeit verwenden – so wie diese auf besondere Weise personalisierbare Einladungskarte. Die nähere Beschreibung:

Für die mehr oder weniger quadratische Karte (eine abgerundete Ecke) verwendete man braunen Karton. Er wurde auf der Vorderseite mit einem feinem Blumenranken-Ornament, aufgetragen in braunem Foliendruck, verziert. Zum Besonderen dieser Einladung: Da ist erst einmal das grüne, glänzende Stoffband mit einer Breite von 2,5 cm, das nur um die Vorderseite geschlagen wird. Daran befestigt und eingeflochten ist das spezielle Namensschild, das eine Holzähnliche Struktur aufweist. Darin wurden per Laser die Namen des Brautpaares eingestanzt. Dieses Individualisierungsverfahren gehört grundsätzlich zum Lieferumfang dieser Karte.

Für den Einladungstext, den Sie sich ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen können, steht ein cremefarbener Klappeinleger zur Verfügung. Er wird wie die braune Außenkarte auch zur linken Seite geöffnet. Das passende Kuvert für den Postversand liegt ebenfalls bei.

Wenn Ihnen diese Hochzeitseinladung gefällt, kann sie über den Shop tollekarten.de auch mit dem Druck Ihres Textes bestellt werden.

Hochzeitseinladung im Querformat

Sie haben es sicher schon bemerkt: Während die eine Einladung richtige auffällige „Kracher“ sind, gibt es auch zurückhaltende, aber dennoch stilvolle Karten – so wie diese hier. Die Beschreibung:

Auf Stil und Eleganz bedacht wählte man für dieses Exemplar das Querformat mit den Maßen von 21 cm mal 10,5 cm. Wie es sich für diese Stilrichtung gehört, kam ein Metallic-Karton zum Einsatz. Ebenfalls passend dazu ist der Karton, der für den 4,5 cm breiten Streifen auf der Vorderseite sichtbar ist, als auch das einseitige Einsteckblatt innen – gedacht für den individuellen Einladungstext: Er wurde mit Glitzer versetzt.

Beim vorderseitigem Streifen, auf dem sich das Brautpaar Ingrid und Markus gleich noch die Namen eindrucken lies, möchte ich noch darauf hinweisen, dass die in der Abbildung sichtbaren goldenen Eheringe bereits vorgedruckt sind, also zum Lieferumfang gehören. Er wird in zwei senkrechte Schlitzstanzungen links und rechts eingesteckt.
Außerdem liegt noch ein weißes Kuvert mit seitlicher Öffnung bei, was dem Empfänger der Einladungskarte – sprich Hochzeitsgast – gleich auf die „Besonderheit dieses Briefes“ hinweisen wird.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.